Verein zur Förderung der Grundschule Neuenbeken

AUFGABEN UND ZIELE

Der Förderverein hat die Aufgabe übernommen, die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Grundschule in finanzieller und ideeller Weise zu fördern. So heißt es in der Satzung des Vereins.

Was bedeutet das konkret?

Wir leisten einen Beitrag, das Lernumfeld unserer Schulkinder positiv zu gestalten. Ob sich unsere Kinder in der Grundschule wohlfühlen, ob sie ein positives Lernklima erfahren und gute Rahmenbedingungen antreffen, liegt nicht zuletzt an unserem Engagement. Wir schaffen ein Klima der Gemeinschaft und leisten einen finanziellen Beitrag, um das Umfeld in der Grundschule positiv zu gestalten.

fv1

AKTIONEN

Zu den regelmäßigen Aktionen im Jahr gehören – soweit möglich:

  • Organisation des Schulfestes
  • Begrüßungsempfang für das 1. Schuljahr

Ferner hat der Förderverein in den letzten Jahren verschiedene Projekte gefördert. Dazu gehörten unter anderem:

  • Aufbau einer umfangreiches Schulbibliothek
  • Anschaffung von Spielekisten für die Pau­sen
  • Anschaffung von Begleitmaterialien für den Unterricht (u.a. Klassensätze Literatur, Experimentiergeräte für den Sachunterricht)
  • Ausbau des Kreativraums in der Schule und finanzielle Förderung der Kreativ-AG’s
  • Zuschuss zum Spielplatz
  • Zuschuss zum Ausflug des 4. Schuljahres
  • Zuschuss zu zusätzlichen Unterrichts­projekten wie „Mein Körper gehört mir…“
  • Finanzielle Förderung des Projektes „Ein­heitliche Schul-T-Shirts“ zur Schaffung von Gemeinschaftsgefühl
  • Zuschuss zu kulturellen Veranstaltungen wie Theaterfahrten und Autorenlesungen

Wir haben in den letzten Jahren durchschnittlich etwa 2.000 Euro jährlich in die Zukunft unserer Kinder investiert. Leisten konnten wir dies dank Ihres Engagements und Ihrer Beiträge.

MITGLIEDSCHAFT

Wer kann Mitglied werden?

Jeder, dem die schulische Förderung unserer Kinder am Herzen liegt, kann bei uns Mitglied werden. Wir haben über 100 Mitglieder. Die meisten Eltern der Grundschulkinder haben sich erfreulicherweise für eine Mitgliedschaft entschieden, aber wir haben auch zahlreiche Mitglieder außerhalb der Schule.

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Der Mindestbeitrag liegt bei 6,- Euro im Jahr. Wir freuen uns natürlich auch über freiwillig gezahlte höhere Beiträge, welche steuerrechtlich anrechnungsfähig sind.

Wie kann man mitarbeiten?

Zunächst einmal bedeutet die Mitgliedschaft eine ideelle Unterstützung für unsere Schule.

Natürlich besteht die Möglichkeit, sich auch darüber hinaus beim Förderverein zu engagieren. Wir freuen uns, wenn Sie bei der Organisation unserer Veranstaltungen helfen oder wenn Sie Ideen einbringen, auf welche Weise der Förderverein tätig werden könnte.

Einmal im Jahr – meist im Herbst – findet die Mitgliederversammlung statt. Dort berichten die Vorstandsmitglieder über ihre Arbeit im abgelaufenen Jahr und legen Rechenschaft über die Finanzlage ab. Auch hier besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und eigene Ideen einzubringen.

PERSPEKTIVEN

Seit 1988 gibt es den Verein zur Förderung der Grundschule Neuenbeken. Er hat in dieser Zeit mit vielen Projekten den Schulalltag mitgestaltet und die Rahmenbedingungen verbessert. Daneben hat der Förderverein mit den von ihm getragenen Ver­anstaltungen zu einem Miteinander von Schülern, Eltern und Lehrern beigetragen. Dieser Aufgabe will er sich auch weiter widmen.

Dafür ist der Förderverein auf Ihre Unterstüt­zung und Ihr Mittun angewiesen. Leisten Sie einen Beitrag zur Förderung Ihrer Kinder in der Grundschule.

Es liegt in unseren Händen, das Lernumfeld zu verbessern und für ein gutes Lernklima in der Schule zu sorgen.

Mehr Zukunft für unsere Schule…

Die Geschichte unserer Schule beginnt etwa 1625, als im damaligen Ort Nienbeken ein des Lesens und Schrei­bens kundiger Landarbeiter an langen Winterabenden die Kinder und Jugendlichen des Dorfes in der Gesin­destube des Meierhofes versammelte. Bereits 1644 wird von Henrich Gölner als erstem Lehrer berichtet, im Jahr 1656 entstand das erste Schulgebäude. Es wurde mehr­fach neue aufgebaut und diente den Neuenbekener Kin­dern über 300 Jahre in verschiedenen Funktionen.

Der heutige Schulbau wurde 1957 eingeweiht und bil­det längst den Ankerpunkt für den Komplex aus Schule und Kindergarten sowie Sport- und Schützenhalle. Auch in der Zukunft soll dieser Aktivposten in unserem Ort erhalten und soweit möglich noch attraktiver gestaltet werden. Dies bedeutet zunächst, dass sich Schule und Unterricht den Herausforderungen immer wieder neu stellen – wo immer es geht in enger Verbindung zu Kin­dergarten, Vereinen und anderen Aktiven in Neuenbe­ken. Es bedeutet aber auch, dass wir eine wohnortnahe Schulversorgung für unsere Kinder auch in der Zukunft erhalten müssen.

KONTAKT

Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind oder Mitglied werden möchten, können Sie sich gern an die Mitglieder des Vorstands wen­den:

  1. Vorsitzender:
    Alexander Fink
    Elverer Straße 3
    05252/932546
    email: alexander-fink(at)web.de
  1. Vorsitzender:
    Hans-Jürgen von Glasenapp
    Bekscher Berg 51
    05252/9377791
    email: Hans-Juergen.von.Glasenapp(at)t-online.deKassiererin:
    Vera Bollmann
    Sellinghusener Str. 50
    05252/935793
    email: vera.bollmann(at)paderborn.com

 

Print Friendly

Die Grundschulen in der Natur