Hereinspaziert…!

Eine Woche lang war der Projekt-Circus Casselly zu Gast am Grundschulverbund Benhausen – Neuenbeken. Die große Wiese vor dem Schulgebäude in Neuenbeken bot ausreichend Platz für das schöne Zirkuszelt.

Die Schülerinnen und Schüler probten täglich zwei Stunden in jahrgangsübergreifenden Workshops mit den Zirkusartisten, um ihre Darbietungen für die Galavorstellungen am Donnerstag und Freitag einzuüben. Die Schwarzlicht-Jongleure bewiesen ihre Geschicklichkeit mit leuchtenden Tüchern, Bällen, Reifen und Pois. Lustige Clowns brachten mit ihren Witzen das Publikum zum Lachen. Mutige Akrobaten zeigten ihre  Kunststücke in schwindelerregender Höhe auf dem Trapez, am Vertikalseil und am Luftring. Eine geheimnisvolle Magic-Show verzauberte das Publikum. Graziele Seiltänzerinnen schritten über das gespannte Drahtseil und die Bodenakrobaten bewiesen Standfestigkeit bei ihren Menschenpyramiden. Das Zirkusprojekt war für die Schülerinnen und Schüler ein besonderes Erlebnis, zumal jedes Kind gemäß seiner individuellen Fähigkeiten sein Können zeigen konnte.

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer, Eltern, den Förderverein und die Stiftung Benhausen, ohne die dieses großartige Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Print Friendly, PDF & Email