Ernennungsfeier von Frau Küting-Varges

Am letzten Schultag vor den Osterferien kamen 192 Kinder des Grundschulverbundes Benhausen-Neuenbeken und geladene Gäste zu einer Feierstunde in der Beketalhalle Neuenbeken zusammen. Anlass war die Ernennung von Frau Marion Küting-Varges zur Schulleiterin.

Unter der Leitung von Konrektorin Frau Anne Gröpper hatte das Kollegium mit den Schülerinnen und Schülern ein kurzweiliges, vielseitiges Programm einstudiert.

Herr Buncher, zuständiger Schulrat, verwies in seiner Ansprache auf die Bedeutsamkeit zweier kleiner Standorte. Er hob hervor, dass die Schule genügend Lehrer und jetzt auch wieder eine vollständige Leitung hat. Herr Quasten, Ortsvorsteher in Neuenbeken, sprach in dem Zusammenhang von einem Schatz der zwei „Dorfschulen“, den es zu pflegen gilt und er deutete auf die stabilen und guten Prognosen der Schülerzahlen hin.

Grußworte und kleine Geschenke überbrachten Frau Rhode von der Stadt Paderborn, Pfarrer Kersting vom Pastoralen Raum zusammen mit der Oberin Sr. Angela-Maria Segbert vom Kloster Neuenbeken, Frau Rollberg-Delitzscher als Vorsitzende der Schulpflegschaft sowie Vertreterinnen der Betreuung, Kitas und Eltern.

Frau Küting-Varges bedankte sich am Ende bei allen Gästen und vor allem bei den Kindern und ihrem Kollegium für den gelungenen Vormittag. In Zeiten von Digitalisierung, Qualitätssicherung und pädagogischen Herausforderungen sieht sie ihre Aufgabe darin, die Schule zukunftssicher aufzustellen. Mit Verweis auf das Schullogo kann der Zug Grundschulverbund nun Fahrt aufnehmen.

Print Friendly, PDF & Email